CofffeeFreak® Münzschalt Gerät Unica Bar oder Bargeldlos

Coges Unica

UNICA der Münzwechsler für den Vending Profi inklusive Bargeldlosen System

Haupteigenschaften

 

Das Münzschaltgerät UNICA Key – Card ist Komplettausstattung inklusive des bargeldlosen Zahlungssystems von Coges erhältlich und bietet in diesem Zustand eine umfassende Lösung für den Betrieb mit und ohne Bargeld. 

MEHR SCHNELLIGKEIT: Die völlig neu entwickelte Einheit aus Münztrenner und Münzprüfer mit ihrem innovativen Konzept ermöglicht dem Münzschaltgerät UNICA eine Erkennungs-geschwindigkeit von 2 bis zu 3 Münzen in der Sekunde (abhängig von der Münzenart). Die konventionelle, auf Elektromagneten und kleinen Sperrschiebern beruhende Technik ist aufgegeben worden zugunsten eines neuartigen Schwenktrichtersystems, das die Münze exakt in den richtigen Kanal leitet.
MEHR VIELSEITIGKEIT: Die am stärksten ins Auge fallende Eigenschaft des Münzers UNICA ist die Anzahl von 6 Tuben. Dadurch ist das Gerät im Vergleich zu herkömmlichen viertubigen Münzschaltgeräten vielseitiger einsetzbar und bei der Restgeldausgabe länger betriebsautonom.
MEHR SICHERHEIT:
Die Tubenkassette wird durch einen Elektromagneten gegen Öffnung gesichert (diese Funktion ist patentiert). Die Kassette ist so einstellbar, dass sie ohne weiteres, erst nach der Einführung eines freigeschalteten Schlüssels oder nach der Eingabe eines Öffnungscodes am Tastenfeld des Münzers entsperrbar ist. Diese Einstellungen können über das Programmiermenü getätigt werden. Diese Funktion bildet für den Betreiber die Gewähr für ein hohes Maß an Sicherheit, denn niemand, der sich unbefugt am Automaten oder dem Münzer zu schaffen macht, hat dinglichen Zugriff auf die Bargeldeinnahme.
Der Tubensatz besitzt 3 Füllstandsensoren (Vollstand, Leerstand, Zwischenstand) für eine genaue Kontrolle des Münzstandes in den Tuben.
VEREINFACHTE MENÜFÜHRUNG:
Das von Coges nach den eigenen Standards erstellte Programmiermenü ist je nach Anforderungen der Benutzer in 3 Gliederungsstufen erhältlich. Dabei werden nicht benötigte Menüoptionen ausgeblendet. So kann sich derjenige, der keine bargeldlosen Zahlungssysteme nutzt, ein schlankeres Menü anzeigen lassen, das die Einstellungen der Zahlungssysteme ausblendet.
AUTOFLOATING: Mit der Funktion “Autofloating” optimiert das Münzschaltgerät, gestützt auf selbsterstellte Statistiken, die Restgeldausgabe. Es verwendet vorrangig die Münzwerte, die sich erfahrungsgemäß stärker in den Tuben ansammeln.
BENUTZERFÜHRUNG: In den Fällen, in denen vom Bediener Münzen in die Tuben nachgefüllt werden müssen, wird der Bargeldwechsel in der Kasse automatisch von UNICA übernommen und der Vorgang unter den Abrechnungsdaten verbucht.

FLASH-TECHNOLOGIE: Das Münzschaltgerät UNICA unterstützt die Protokolle Executive, MDB sowie BDV und lässt sich in elektromechanische Automaten einbauen. Der Mikroprozessor mit Flash-Technologie ermöglicht es, die Software des Münzers ohne Austausch von Komponenten zu aktualisieren. Für die Preisverwaltung stehen VMC, Price Holding und Cost by Price zur Wahl. 100 Preise für Bargeldverkauf und 100 Preise für bargeldlosen Verkauf sind programmierbar und in 4 Preiskategorien organisierbar.
DATENERHEBUNG:
Erhebung der Abrechnungsdaten mittels USB. Möglich ist die Erhebung von Teil- Gesamtsummen. Parameterprogrammierung mittels USB. Firmware-Update mit Schlüssel Softkey 512 KB, Schlüssel USB Softkey 512 KB oder über Direktverbindung zum PC.

EINGEBAUTE INFRAROT-SCHNITTSTELLE
Das Münzschaltgerät UNICA wird zur Übertragung der Abrechnungsdaten an einen Palmtop in der Version mit integrierter Infrarotschnittstelle angeboten. Auch das externe Modul IR-Port lässt sich an das Münzschaltgerät anschließen und an einer anderen Stelle innerhalb des Automaten positionieren. Bleibt jedoch die Möglichkeit bestehen, die Abrechnungsdaten über die speziellen Serviceschlüssel Data-Key und USB Data-Key in den Versionen mit 8 oder 64 KB zu erfassen.

 

Veränderbare Tubenkonfiguration;
• Vorgabe einer Tube, die für die Ausgabe des Hinweises "Nur genaue Beträge einwerfen" ausschlaggebend ist;
• Selektive Sperrung von Münzen im Zustand "Nur genaue Beträge";
• Vorgabe des maximalen Füllstandes für jede einzelne Tube;
• Kontrollsensoren für Voll-, Mittel- und Leerstand jeder einzelnen Tube;
• Jetonfunktion;
• Möglichkeit zum manuellen oder softwarebasierten Anlernen von Münzen und Jetons;
• 4 Arten der Tubenbefüllung (manuell, festgelegte Summe, Mengenvorgabe, geführte Befüllung);
• Betriebsdiagnostik Auszahlungsmotoren und Tubensensoren;
• Automatische Kautionseinziehung;
• Erkennung von Schlüsseln mit entrichteter Kaution;
• Vorgabe des bargeldlosen Zahlungssystems;
• Einzel- und Mehrfachverkauf getrennt für Bargeld und Schlüssel;

  • Separate Betreibercodes (MyKey, MyCard und Serviceschlüssel);
    • Erfassung Bargeldtransaktionen;
    • Erfassung Schlüsseltransaktionen (RT 256KB/USB RT 256KB);
    • Beschränkung des Schlüsselguthabens auf Höchstbetrag;
    • Anzeigesperre des Betreibercodes;
    • Blacklist;
    • Beschränkung der Einnahmesumme zwischen zwei Erfassungszeitpunkten;
    • Sperre der Tubenkassette;
    • Öffnungen der Tubenkassette werden erfasst.
    • Selbstverschlüsselung Standort- und Bereichscode aktivierbar;
    • Vorgabe einer Gültigkeitsdauer von Restguthaben; Zeitfenster;
    • Erfassung von Servicezugriffen.
  • .2.3. Eigenschaften des Schlüssellesers Key

    Der Schlüsselleser Key ist mit einer mehrfarbigen LED ausgestattet, die sich an der Stelle des Coges-Logos befindet. Die LED wird nach der Programmierung der entsprechenden Menüpunkte aus Abschnitt “11.20 Vielfarbige LEDs” des Kapitels 3 (Programmierung) wunschgemäß beleuchtet.

    Abmessungen ................................... mm. 55 x 55 x 55
    Durchmesser Lochfräse ......................................32 Ø
    Gewicht Leser ................................................ gr. 50
    Adaptergewicht .............................................. gr. 5
    Werkstoff ........................................ Polykarbonat V0
    Schutzgrad (ohne Adapter)................................... IP65
    Grüne LED ................................................... Betrieb
    Rote LED ............................................ außer Betrieb

 

TECHNISCHE DATEN

Abmessungen (LxTxH):

138 x 80 x 381 mm.

Gewicht:

1,7 KG

Stromversorgung:

24V AC (Executive) 24V DC (MDB)

Leistungsaufnahme im Ruhezustand bei 25 °C Temperatur:

4 W

Maximale Leistungsaufnahme:

20 W

Werkstoff der mechanischen Bestandteile:

Polykarbonat

Betriebstemperatur:

0°/+50°

Kommunikationsprotokolle:

Executive, MDB, BDV, Elektromechanische

Max. Annahmegeschwindigkeit:

2/3 Münzen/Sekunde

Zahl erkennbarer Münzen:

60

Höchstdurchmesser der angenommenen Münzen:

32 mm.

Höchstdurchmesser der den Tuben zugeleiteten Münzen:

26 mm.

Münzdicke:

1 bis 3,2 mm.

Höchstzahl einfügbarer Tuben:

5

Tubenhöhe:

175 mm.

Fassungsvermögen der Tuben:

72 bis 97 Münzen

Produktanfrage

Zurück